Weblog

Aktuelles von Skylightphotos

Blitzlichtgewitter in der Kfz-Werkstatt

kfz-werkstatt-9328

Nadine und Chris haben einfach Spaß am Posieren. Wie andere als Hobby gerne schauspielern oder tanzen, stehen Nadine und Christian mit Vorliebe als Freizeit-Modelle vor der Kamera.

So ein Blitzlichtgewitter hat die Werkstatt von Karsten Säckl in Fuldatal noch nicht gesehen. Außerhalb der Geschäftszeiten stellte er seine Räumlichkeiten als Fotolocation zur Verfügung. Nun tummeln sich zwei Modelle, Visagistin und Fotograf in seiner Halle. Um die Hebebühne sind Studioblitze gruppiert.
„Dreh dich ein bisschen mehr zu mir“, gibt der Fotograf M. W. Lambrecht letzte Anweisung an das 18-jährige Modell Nadine aus Ahnatal, das heute als angehende Kfz-Mechatronikerin vor der Kamera steht. Chris mimt den Meister, der ihr die wichtigen Grundbegriffe des Berufs vermittelt.

„Styling und Makeup sind möglichst authentisch – falsche Wimpern und Beauty-Makeup haben in einer Werkstatt nichts zu suchen“, erzählt Ruth Schilling, die sich um das Aussehen der Modelle kümmert und den Fototermin mit dem Fotografen organisiert hat. Im Hauptberuf ist sie Autorin, Mitinhaberin der taula communication und Lebensberaterin.

Inzwischen gibt es in und um Kassel schon eine Menge Menschen, die zum Spaß als Laien-Modelle an solchen Fototerminen teilnehmen. Es werden dabei verrückte Ideen oder wie am letzten Wochenende das Thema „Mädchen in Männerberufen“ aufgegriffen.

kfz-werkstatt-9451

 

Nadine hat in der Vergangenheit schon als Feuerwehrfrau und als Fußballerin vor der Kamera gestanden. Chris hat eine Vorliebe für tolle Autos und Motorräder und lässt sich gerne mit seinen Flitzern fotografieren. Aber auch für künstlerische Aufnahmen oder Modeschauen wurde er schon gebucht.

Ruth Schilling und der Fotograf Markus W. Lambrecht haben als Team bereits mit vielen anderen Amateur-Modellen gearbeitet. Dabei entstanden Mittelalter-Szenen, Bilder von überforderten Hausfrauen und gelangweilten Teenagern, auch der Traum vom Rockstar-Sein wurde dabei schon aufwendig inszeniert und aufs Foto gebannt.
„Die Modelle machen dabei mit, weil sie gerne besondere Fotos von sich haben wollen und es spannend finden, in fremde Rollen zu schlüpfen, oft bringen sie auch eigene Ideen ein“, erklärt Ruth Schilling.

Als Dankeschön erhalten alle Beteiligten ihre Fotos auf CD und können diese auf ihre Website stellen oder im Bekanntenkreis verschenken.
Damit die Fotos richtig gut werden, ist es wichtig einen Profi-Fotografen zu gewinnen. Deshalb ist die Organisatorin froh, dass M. W. Lambrecht bei solchen Aktionen unentgeltlich mitmacht. Als kleinen Ausgleich darf er die Fotos für die Eigenwerbung und als sogenannte Stockfotos für die Werbung nutzen.

Wer Interesse hat, auch einmal als Amateur-Modell bei einem Fotoshooting mitzuwirken, kann sich gerne an Ruth Schilling oder Markus W. Lambrecht wenden. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kfz-werkstatt-9579

Christian Bethe und Nadine Jungk mimen beim Fotoshooting die Gratulation zur glücklich bestandenen Gesellenprüfung